Zurück

Der Reifebeginn der Trauben steht kurz bevor

Durch die günstigen Temperaturen, viel Sonnenschein und dazwischen genügend Niederschläge, ist die Entwicklung in den Weinbergen geradezu grandios. Zwischenzeitlich haben wir einen Entwicklungsvorsprung von über zwei Wochen gegenüber dem langjährigen Schnitt.

Die harte Arbeit im Weinberg mit gezielter Entblätterung der Traubenzone zur besten Belüftung und Gesunderhaltung des Traubengutes sowie die Ertragsreduzierung haben sich mehr als gelohnt. Derzeit kann man durchaus von einem Ideal-Verlauf im Kiedricher Berg sprechen.
Grandiose Voraussetzungen für einen Spitzenjahrgang! Aber zum Schluss wird abgerechnet!